Diese Seite drucken | Zurück  

Freizeittipps von A bis Z

    

Region Sulz am Neckar - Highlights, Gastronomie- und Service-Tipps

 

Neben herrlicher Natur mit Bergen und Tälern, Wäldern und Wacholderheiden, bietet die Umgebung von Sulz a.N. spannende Ausflugsziele und hervorragende Gastronomie.

Eiine Zusammenfassung der schönsten Reisetipps rund um Sulz, wo Sie mit gutem Essen verwöhnt und in freundlicher Atmosphäre übernachten können, sehen Sie im Video:

Kommen Sie mit auf die Ruinen Albeck und Wehrstein. Werfen Sie einen Blick in das Glatter Wasserschloss sowie ins Museum des Orientmalers Gustav Bauernfeind. Besuchen Sie das beliebte Kloster Kirchberg und seien Sie Gast bei den bekannten Fernsehköchen Martina und Moritz in Hopfau.



 


 

Aussichtsturm in Dürrenmettstetten

Herrlicher Rundblick in den Schwarzwald und auf die Schwäbische Alb; bei entsprechenden Witterungsbedingungen auch bis in die Alpen. Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen.

Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet;
Eintritt frei

 


 

Aussichtspunkt "Gähnender Stein"

 

Nach einem kurzen Fußweg vom Parkplatz Friedhof Sulz oder vom Parkplatz Panoramastadion in Holzhausen kann man vom „Gähnenden Stein" einen herrlichen umfassenden Blick auf Sulz und das Neckartal genießen.

 


 

Aussichtspunkt "Stockenberg"

 

Dieser Aussichtspunkt bietet einen wunderschönen Blick auf die historische Innenstadt und die Evangelische Stadtkirche.

 

Von diesem Aussichtspunkt ist sehr gut die nach dem großen Stadtbrand von 1794 neu angelegte Stadtplanung zu erkennen.

 

Der „Stockenberg" ist nur zu Fuß erreichbar und Ausgangspunkt für den sogenannten Panorama-Weg oberhalb der Stadt. Folgen Sie von der Kreuzung an der B14 dem Schild „Fußweg Schillerhöhe" und dann dem Hinweis „Stockenberg".

 


 


Bauernfeind Museum

 

Der bedeutendste deutsche Orientmaler Gustav Bauernfeind wurde 1848 in Sulz am Neckar geboren. Sein Schaffen ist im Bauernfeindmuseum mit einer Vielzahl von Werken dokumentiert. Außerdem vermittelt Text- und Bild-Dokumente Einblicke in das Leben und die Arbeit von Gustav Bauernfeind.

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer

und im Video-Film mit Führung durch das Museum.

 

 

Öffnungszeiten:

Telefon:

Adresse:

 

So: 14.00 - 17.00 Uhr

0 74 54 - 37 37

Untere Hauptstraße 5

72172 Sulz am Neckar



 


 

Bootsanlegestelle am Stadtpark

 

Mit dem Ruder- oder Tretboot kann man die Stadt auch auf dem Wasserweg erkunden. Von Frühjahr bis in den Herbst stehen die Boote für eine Partie auf dem Neckar zur Verfügung.

 


 

Burgruine Albeck

 

Sie ist eine der schönsten Burgruinen des Schwarzwaldes. Oberhalb des Neckartals gelegen bietet sich von der Ruine aus ein fantastischer Blick ins Neckartal.

Parkplätze beim Albeck Gymnasium.

Mehr zur Historie sehen Sie im Video-Film.



 


 

Burgruine Wehrstein

 

Die Ruine ist eine ehemalige Burg aus dem 12. Jahrhundert und liegt im Stadtteil Fischingen. Sie ist Stammsitz des Geschlechts Wehrstein.

 

Öffnungszeiten:

Internet:


Ganzjährig geöffnet

www.wehrstein.de



 


 

Glatt Minigolf E Bikes

E-Bike - Mieten und Touren

 

Am Kiosk des Minigolfplatzes in Sulz-Glatt gibt es E-Bikes zu mieten. Von dort aus startet die eine interessante Tour an Neckar und Glatt.

Die Minigolfanlage ist täglich ab 11 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Kontakt und Reservierung: Raffaele Caboli, Telefon:0152-23324529. Kosten: 19 Euro pro Tag.



 


 

Ehemaliges Kloster Bernstein

 

Das ehemalige Franziskaner-Kloster mit barocker Kirche, heute privates landwirtschaftliches Hofgut. Private Kunstschule, die Mitte des 20. Jahrhundert im ehemaligen Kloster Bernstein bei Sulz ihr Quartier hatte. Sie ging als "Bernsteinschule" in die Kunstgeschichte ein. Mit ihr sind Namen wie HAP Grieshaber, Horst Antes und Paul Kälberer verbunden.

 


 

Ehemaliges Kloster Kirchberg - Berneuchener Haus

 

Das ehemalige Dominikanerinnenkloster Kirchberg ist heute ein evangelisches Tagungs- und Einkehrhaus und ein sehr beliebtes Ausflugsziel in Mitten einer malerischen Landschaft.

 

Telefon:

Adresse:

 

 

Internet:

0 74 54 - 88 30

Berneuchener Haus Kloster Kirchberg

72172 Sulz am Neckar

www.klosterkirchberg.com



 


 


Freibad "SUSOLEI" - Sole-Freizeitbad

 

Das solarbeheizte Freizeitbad beeindruckt mit einer 58 Meter langen Wasserrutsche. BesondererAnziehungs-

punkt ist das kombinierte Schwimm- und Sprungbecken mit Sole-Wasser. Gern genutzt wird auch die Beach-Volleyball-Anlage.

 

Die Web-Kamera im Freibad Sulz wird tagsüber alle zehn Minuten aktualisiert.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

öffnungszeiten:

 


Mitte Mai bis Ende August
täglich von 8 bis 20 Uhr

Im September 8 bis 19 Uhr

 


 

 

Hallenkartbahn - Neckar-Kart-Center Sulz a.N.

 

Ein Spaß für die ganze Familie. In der Hallenkartbahn Sulz sind spannende Pokalrennen möglich. Erlebnis pur bei "Neckar Kart Racing".

 

öffnungszeiten:

 

 

Telefon:

Adresse:


Internet:


Mo-Fr: 16.00-22.00 Uhr

Sa: 14.00-22.00 Uhr

So: 14.00-22.00 Uhr

0 74 54 - 40 38 1

Bahnhofstr. 74

72172 Sulz am Neckar

www.hallenkartbahn-sulz.de

 


 

Kanusport Neptun

 

Der einzige lizensierte Kanutouristiker auf dem oberen Neckar bietet organisierte Kanutouren. Zum Beispiel eine 16 km lange Special Tour von Sulz über Fischingen nach Horb (dauer ca. 4 Stunden) oder eine 39 km lange 2-Tages-Tour von Sulz über Mühlen nach Rottenburg, Tipps für Übernachtungs- und Grillmöglichkeiten auf Anfrage.

 

öffnungszeiten:

 

 

Telefon:

Internet:

Mai-September

10.00-18.00 Uhr

Mo Ruhetag

0 17 0 - 58 40 00 5

www.kanusport-neptun.com

 


 

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt

 

Beliebtes Museum im Landkreis Rottweil. Im KMZ Schloss Glatt sind das Bauernmuseum, die Galerie Schloss Glatt, das Adels- und Schlossmuseum unter einem Dach. Die Rüstkammern der Sammlung Bidermann mit Waffen und Rüstungen veranschaulichen die "Wehrtechnik" vom 15. bis ins 17. Jahrhundert.

 

öffnungszeiten:

 

 

 

 

 

Telefon:
Internet:

April-Oktober

Di-Fr:14.00-17.00 Uhr

Sa,So u.Feiertags:11.00-18.00 Uhr

November-März

Sa,So u.Feiertags:14.00-17.00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

0 74 82 - 80 77 14

www.schloss-glatt.de



 


 

Kunststiftung Paul Kälberer

 

Der Maler und Grafiker Paul Kälberer (1896-1974) zählt zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten, die den Kulturraum zwischen Schwarzwald und Schwäbische Alb geprägt haben. Im Jahr 1926 ließ sich Paul Kälberer mit seiner Frau in Glatt nieder und errichtete 1927 neben dem Wohnhaus sein Ateliergebäude.

 

öffnungszeiten:

 

Telefon:

 

 

Adresse:

 

Internet:

April-Oktober

So u. Feiertags: 14.00-17.00 Uhr

0 82 52 - 88 93 84

0 74 82 - 80 77 14

0 74 82 - 23 5

Paul-Kälberer-Weg 19

72172 Sulz am Neckar-Glatt

www.paul-kaelberer.de

 


 

Minigolfanlage im Schlossgarten

 

Die neu errichtete Minigolfanlage Glatt befindet sich im schönen Schlossgarten. Idyllisch zwischen alten Bäumen und dem Fluss Glatt mit Blick auf das Wasserschloss und dem neu errichteten Spielplatz liegt die 14 Bahnen umfassende Minigolfanlage.

Am neu erbauten Kioskhaus können außerdem Getränke und kleinere Speisen und Eis erworben werden.

 

öffnungszeiten:

 

 

Internet:


Mitte April-Anfang November

bei trockener Witterung

11.00 Uhr-Einbruch Dunkelheit

www.sulz-glatt.de

.....................................................................................................................................................................................................................................................

 

   Moreno-Tours Geführte Touren mit Pferden    



Moreno-Trails

Geführte Touren mit Pferden

Reiten in die Natur bedeutet: Der Weg ist das Ziel

Was gib es für Freizeitreiter Schöneres

als auf seinem Pferd übers Land zu reiten

und erholsam die Natur zu genießen.

Sie haben Lust dazu?
Sie wollen sich weder um Streckenführung oder Organisation kümmern
sondern einfach nur mit Ihrem Pferd und erfahrenem Rittführer

neue Wege erkunden?
Melden Sie sich! Wir finden bestimmt eine Tour die Ihnen gefällt.

 

 

 

Adresse:

Telefon:

Mobil:

E-Mail:

Internet:

Moreno-Trails Karl Götz
Geländerittführer (VFD), Alb-Guide
Patmosstraße 5, 72172 Sulz am Neckar
0 74 54 / 42 67
0 171/ 36 13 085
info@moreno-trails.de

www.moreno-trails.de

 


 

Pfahljochbrücke,
Kirche St. Margaretha und Kapelle St. Ulrich

 

Eine Brückenkonstruktion von europäischem Rang befindet sich unweit von Fischingen bei Neckarhausen. Diese aus der Stauferzeit stammende Pfahljochbrücke wurde 1988 restauriert und kann heute jederzeit besichtigt und begangen werden.

Sehen Sie im Video neben der Pfahljochbrücke auch die Fischinger Kirche St. Margaretha sowie die Kapelle St. Ulrich, um die sich die alte Sage vom steinernen Brotlaib rankt.

 

Anfahrt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Pfahljochbrücke befindet sich in der Nähe der Bundesstraße B 14 zwischen Sulz und Horb beim Weiler Neckarhausen. In Neckarhausen biegen Sie links auf die K4783 in Richtung Glatt ab. Noch vor der Brücke führt links ein beschilderter, schmaler Weg zur Pfahljochbrücke.

 



 

 


 

Römerkeller Kastell

 

Das Kastell liegt rechtsneckarisch auf einer Hochfläche südöstlich der Stadt Sulz, im heutigen Ortsteil Sulz-Kastell. Zu besichtigen gibt es aus einer Zivilsiedlung (vicus) ein aufwendig gestalteter Steinkeller eines Wohngebäudes sowie ein nahegelegener Brunnen. Die Broschüre finden Sie hier.

Im Video-Film erfahren Sie mehr über die römische Vergangenheit der Stadt Sulz a.N.

 

 

Öffnungszeiten:

 

 

Telefon:

 

 

Internet:

 

 

 

Mai-Oktober

10.00-12.00 Uhr

Jeweils am ersten und letzten So

0 74 54 - 29 98 oder - 52 13

Freudenstädter Straße 121

72172 Sulz am Neckar

www.roemerstrasse.net

 



 

 


 

Wehrkirche Bergfelden

 

Die Wehkirche ist eine der besterhaltenen Kirchenburgen des Landes. Die Befestigungsanlagen stammen aus dem frühen 16. Jahrhundert.

 

Internet:
www.bergfelden.de

 

 
Diese Seite drucken | Zurück