Stadt Sulz (Druckversion)

 

Närrisches Treiben ist in Sulz am Neckar seit 1880 belegt. 1937 wurde die Sulzer Narrenzunft gegründet.

Seit Beginn der Siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts besteht das Brauchtum der Sulzer Fasnet in etwa in seiner heutigen Gestaltung.

Traditionell wird unsere Fasnet am Abend des Schmotzigen Donnerstag auf dem Marktplatz mit Narrensprung und Hexentanz eröffnet.

Als Höhepunkt der Sulzer Fasnet findet am Samstag der Zunftball statt.

Am Fasnetssonntag folgt der große Umzug unter Beteiligung auswärtiger Narrengruppen. 

Am Fasnetsdienstag beginnt das Narrentreiben bereits morgens um 10.30 Uhr mit dem Kinderball und dem  gemeinsamen Mittagessen im Backsteinbau. Nachmittags folgt der Fleckadapp, bei dem sich alle Kostümierten unter die Narren mischen können.

Der Fasnetsabschluss findet bei Einbruch der Dunkelheit am Narrenbrunnen statt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Narrenzunft Sulz.

 

 

Optimist und Pessimist sind seit 1990 als Brunnenfiguren zu bewundern.
Optimist und Pessimist sind seit 1990 als Brunnenfiguren zu bewundern.
http://www.sulz.de/index.php?id=412&L=0