Stadt Sulz (Druckversion)

Liebe Eltern,

wir heißen jedes Ihrer Kinder herzlich willkommen und freuen uns über eine Anmeldung in einem Kindergarten in der Gesamtstadt Sulz am Neckar. Die Stadt Sulz a.N. betreibt als Träger neun städtische Kindergärten selbst und ist bei drei konfessionellen Kindergärten beteiligt. Die nachfolgenden Seiten bieten Ihnen einen Überblick über die umfassenden Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter ab einem Jahr bis zum Schuleintritt im Stadtgebiet der Stadt Sulz am Neckar.

Betreuung von Kindern im Alter von 1 und 2 Jahren

Einjährige Kinder
Die Betreuung von einjährigen Kindern erfolgt entweder in einer Kinderkrippe oder in der Tagespflege bei einer Tagesmutter. In der Stadt Sulz am Neckar stehen insgesamt zwei Kinderkrippen mit jeweils 10 Plätzen zur Verfügung. In der katholischen Kinderkrippe „St. Johann“ in Sulz-Kernstadt beträgt die maximale wöchentliche Betreuungszeit 30 Stunden. Es ist jedoch auch möglich, die Kinder in Zeitkorridoren von 20 - 25 Std. bzw. 25 - 30 Std. betreuen zu lassen. Die Mindestbetreuungszeit liegt bei 20 Std. pro Woche. Die Kinder können hier im Alter ab einem Jahr aufgenommen werden. Die Kinderkrippe bietet 1 x pro Woche einen warmen Mittagstisch an. Die städtische Kinderkrippe „Mühlbachtal“ ist im Kindergarten Renfrizhausen untergebracht. Hier können ebenfalls 10 Kinder ab einem Jahr aufgenommen werden. Die Kinderkrippe Mühlbachtal bietet eine wöchentliche Betreuungszeit von 20 bis max. 43 Stunden an. Die Betreuungszeiten können in diesem Zeitrahmen sehr variabel je nach dem persönlichen Bedarf gewählt werden. In der Kinderkrippe wird 5 x pro Woche ein warmes Mittagessen angeboten; die Kosten hierfür betragen derzeit pro Essen 2,25 €. In der Kinderkrippe Mühlbachtal ist es auch möglich, dass sich zwei Kinder einen Platz im sog. Platz-Sharing-Verfahren (vor- und nachmittags, jeweils 20 Stunden) teilen. Die Betreuung in der Tagespflege kann nach den jeweiligen Bedürfnissen in der Familie individuell vereinbart werden. Bei der Suche nach einer Tagesmutter für Ihr Kind wenden Sie sich bitte an das Landratsamt Rottweil, Dezernat Jugend, Soziales, Versorgung, Frau Simone Eberhart, 0741 244-298, simone.eberhart(@)landkreis-rottweil.de oder an den Tagesmütter- und Elternverein Landkreis Rottweil e.V., 0741 9423866 (oder direkt an die Geschäftsstelle in Sulz a.N., 07454 9768853).

Zweijährige Kinder
Neben einer Betreuung in einer Kinderkrippe oder bei einer Tagesmutter besteht für 2-jährige Kinder die Möglichkeit einer Betreuung in einer altersgemischten Gruppe im Kindergarten.  In allen städtischen Kindergärten, sowie im evangelischen Kindergarten in Hopfau und im evangelischen Kindergarten in Sulz-Kernstadt, können Kinder bereits im Alter ab 2 Jahren aufgenommen werden, sofern noch ausreichend Plätze für Kinder über 3 Jahren vorhanden sind.

Bei der Aufnahme von Kindern ab 2 Jahren kann zwischen zwei Betreuungsmodellen ausgewählt werden:

  • 15 Stunden in der Woche zum regulären Elternbeitrag für Kinder ab 3 Jahren (bzw. 11,25 Std. in der Woche im Halbtages-Kindergarten Dürrenmettstetten)

oder

  • 30 /31 Stunden in der Woche zum doppelten Elternbeitrag

Betreuung von Kindern ab 3 Jahren

Dreijährige Kinder

Für Kinder ab 3 Jahren stehen wohnortnahe Betreuungsplätze zur Verfügung. Sollten die beiden konfessionellen Kindergärten in Sulz-Kernstadt voll belegt sein und sie dort keinen Platz mehr für Ihr Kind erhalten, stehen in den beiden städtischen Einrichtungen Holzhausen und Kastell weitere wohnortnahe Plätze zur Verfügung.

 

Der städt. Kindergarten Holzhausen ist ca. 1,5 km von der Kernstadt entfernt.

 

Der städt. Kindergarten Kastell ist ca. 2 km von der Kernstadt entfernt und bietet neben Regelöffnungszeiten auch verlängerte Öffnungszeiten und eine Ganztagesbetreuung an.

 

Es besteht eine öffentliche Busverbindung. Nähere Angaben zum Fahrplan kann auf den Seiten des VVR Rottweil unter www.vvr-info.de entnommen werden.

 

Selbstverständlich ist es auch möglich, die Kinder in einem anderen Kindergarten im Stadtgebiet anzumelden.

Verlängerten Öffnungszeiten und Ganztagesbetreuung

Zwischenzeitlich besteht in fünf Einrichtungen die Möglichkeit, Kinder in den Verlängerten Öffnungszeiten anzumelden. Der kath. Kindergarten St. Johann in der Kernstadt und die städt. Kindergärten Kastell, Bergfelden, Fischingen und Renfrizhausen bieten diese verlängerten Öffnungszeiten an. Die städtischen Kindergärten in Sulz-Kastell, im Stadtteil Bergfelden und im Stadtteil Fischingen bieten neben verlängerten Öffnungszeiten auch eine Ganztagesbetreuung an. In den städtischen Einrichtungen ist die Aufnahme von Kindern ab 2 Jahren möglich, ebenfalls wird in allen Einrichtungen ein warmer Mittagstisch zum Preis von 2,25 € pro Essen angeboten.

Kindergartenbeiträge

Der Gemeinderat hat am 04.07.2017 die neuen Beitragssätze für die beiden Kindergartenjahre 2017/2018 und 2018/2019 beschlossen und an die Landesrichtsätze angepasst.

Die neuen Beitragssätze gelten jeweils ab September. Sie können die Informationen hier herunterladen:

Die Elternbeiträge werden in 11 Monatsraten erhoben. Bei 11 Monatsraten entfällt die Beitragszahlung im letzten Monat des Kindergartenjahres, d.h. der August ist beitragsfrei.

Bei der Berechnung der Höhe der monatlichen Elternbeiträge gilt die Sozialstaffelung, d.h. es werden alle im Haushalt der Familie gemeldeten Kinder bis zum 18. Lebensjahr berücksichtigt. Bei Geburt eines Kindes wird der Kindergartenbeitrag ab dem nächsten Monat nach der Geburt geändert. Vollendet ein Kind im laufenden Kindergartenjahr das 18. Lebensjahr, wird dies ebenfalls ab dem 1. des nächsten Monats berücksichtigt.

Allgemeines

Nähere Informationen zu den einzelnen Einrichtungen erhalten Sie durch Anklicken auf den entsprechenden Kindergarten (z.B. Öffnungszeiten, Ansprechpartner, Anzahl der Gruppen, pädagogisches Profil etc.).

Eine Anmeldung erfolgt direkt im Kindergarten; dort erhalten Sie auch das Anmeldeheft für Ihr Kind/Ihre Kinder und weitere Informationen zur Einrichtung.

Bitte melden Sie den Betreuungsbedarf für Ihr Kind mindestens 6 Monate vor der geplanten Inanspruchnahme an!

Die Infobroschüre zur Kinderbetreuung im Stadtgebiet von Sulz am Neckar Finden Sie hier als Download. Die Infobroschüre ist auch in den jeweiligen Ortschaftsverwaltungen und im Bürgerbüro erhältlich.

Die Ferienübersicht über die Sommerferien für das Kindergartenjahr 2017/2018 aller Kindergärten im Stadtgebiet von Sulz a.N. steht zum Download hier zur Verfügung. 

Städtische Kindergärten

Konfessionelle Kindergärten

Kontakt

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Angebot bzw. Kindergartenplatz für Ihr Kind weiter. Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung Sulz a.N. ist:

Frau
Susanne Vögele

2. OG, Zimmer-Nr. 2.05
Marktplatz 7
07454 9650-45
E-Mail: susanne.voegele(@)sulz.de

  • vormittags 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr
http://www.sulz.de/index.php?id=62