Extra für Kinder: Stadt Sulz am Neckar

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Hauptbereich

Der Salzdrache zeigt Euch Sulz am Neckar

Als Salzdrache komme ich ganz schön viel rum im Neckartal. Manchmal fliege ich hoch durch die Luft, schaue auf die Alb und den Schwarzwald. Manchmal stöbere ich auch in den geheimen Höhlen tief unter den Bergen, und fülle meinen Salzschatz auf.

Wenn ich gerade nicht hoch in der Luft oder tief unter der Erde bin, fühle ich mich richtig wohl in Sulz. In der Stadt gibt's so viel zu tun für die Kleinen - zu denen ich ja auch gehöre. Hier zeige ich Euch mal ein paar Sachen, die mir immer wieder Spaß machen.

Spritziger Spaß bei Kanusport Neptun

Ab ins Kanu und wie ein Trapper den Neckar hinunter sausen: das ist ein spritziger Spaß bei Kanusport Neptun im Sulzer Ortsteil Fischingen. Klar, werde ich ab und zu ein bisschen nass dabei - das gehört einfach dazu. Ihr könnt kurze, aber auch längere Touren dort machen. Bevor es los geht, wird Euch super gut erklärt, worauf Ihr aufpassen müsst.

Zur Homepage

Rasante Runden auf der Hallenkartbahn drehen

So ein Salzdrache fliegt natürlich schnell wie der Wind durch die Luft. Aber manchmal juckt es mich auch, und ich will mal mit etwas fahren, das Räder hat. Dann setze ich mich in ein Kart auf der 400 Meter langen, rasanten Strecke der Hallenkartbahn im Neckar-Kart-Center. Ab acht Jahren könnt Ihr hier eure Runden drehen.

Zur Homepage

Fühlt Euch wie ein Burgfräulein...

... oder ein Raubritter: Hoch über Sulz am Neckar thront die Burgruine Albeck, über Fischingen die Burg Wehrstein. Mit ein bisschen Fantasie könnt Ihr von längst vergangenen Zeiten träumen. Zur Burg hinauf führt ein Waldlehrpfad.

Die Riesenrutsche im Freibad Susolei runtersausen

Ob Riesenrutsche, Spielplatz, Beach-Volleyballfeld oder Sprungbecken: im Sommer müsst Ihr einfach ins Freizeitbad Susolei.

Fast wie fliegen...

Als Salzdrache schwinge ich mich ja oft hoch in die Luft, um den Überblick zu bekommen. Fast genau so hoch kommt ihr auch ohne Flügel: Die Aussichtspunkte bieten euch eine tolle Sicht auf Sulz. Also, rauf auf den Gähnenden Stein und oder den Stockenberg!

Echte Ritterrüstungen im Schloss Glatt bestaunen

Wenn Ihr mal sehen wollt, wie sich die Ritter gerüstet haben, kommt ins Wasserschloss Glatt.

Zur Homepage

Psst: Ihr könnt vorab schon mal einen Blick in die Rüstkammer mit den Ritterrüstungen werfen - hier klicken!

Im Bauernmuseum auf Mäuserallye gehen

Euer Museumswissen könnt Ihr bei einer „Mäuserallye“ im Bauernmuseum Glatt testen. Werden alle Fragen richtig beantwortet, gibt es einen kleinen Preis.

Zur Homepage

Pumpen und planschen im Stadtpark

Immer viel los ist im Stadtpark Wöhrd direkt am Neckar. Im großen Wasserspielplatz könnt ihr pumpen und selber bestimmen, wie das Wasser durch das Labyrinth fließt: durch die vielen Leitungen, über das Wasserrad oder wo auch immer sonst. Probiert es mal aus!

Bilder und mehr auf dem Kunstpfad entdecken

Sulzer Kinder haben ganz schön viele Ideen. Was dabei herauskommt, wenn sie malen und basteln ist richtige Kunst. Auf dem Kunstpfad von der Waldhornbrücke durch den Stadtpark seht ihr einiges davon.

Riesige Mammutbäume umarmen

Wie weit reichen Eure Arme? Könnt Ihr einen der echten Mammutbäume umarmen? Ihr findet Sie bei der Ruine Albeck im "Stumpen".

Zur Homepage

Golf spielen für die Minis

Die Mi­ni­golf­an­la­ge Glatt ­fin­det Ihr im schö­nen Schloss­gar­ten von Sulz-Glatt zwi­schen alten Bäu­men und dem Fluss. Mit Blick auf das Was­ser­schloss und den neu er­rich­te­ten Spiel­platz könnt Ihr auf 14 Bah­nen spielen. Am Ki­osk gibt es Ge­trän­ke, klei­ne­re Spei­sen und Eis. Die Mi­ni­golf­an­la­ge ist von Mitte April bis zum Ende der Herbst­fe­ri­en (An­fang No­vem­ber) bei tro­cke­ner Wit­te­rung täg­lich von 11.00 Uhr bis zum Ein­bruch der Dun­kel­heit ge­öff­net.

Tanzen, turnen, kicken - und vieles mehr!

Ob in den Sulzer Vereinen, der Tanzschule, der Jugendkunstschule, der Karg-Elert-Musikschule: Es gibt ganz viele Möglichkeiten für Euch, mit anderen Kindern zusammen etwas zu unternehmen, zu lernen und gemeinsam Spaß zu haben!

Schaut einfach mal hier:

Bücherluft schnuppern in der Stadtbücherei

Salzdrachen sind ja von Natur aus furchtbar neugierig. Deshalb stöbere ich gerne in den fast 5000 Büchern, Hörbüchern und E-Books in der Sulzer Stadtbücherei. Von Zeit zu Zeit gibt es dort auch Führungen, Lesungen, einen "BoysDay" und vieles mehr.

 

Toben und grillen auf dem Waldspielplatz

In Bergfelden findet ihr am Ende der Weiherstraße einen riesengroßen Waldspielplatz. Hier könnt ihr nach Herzenslust klettern, rutschen, Seilbahn fahren, balancieren und vieles mehr. Es gibt auch eine kleine Schutzhütte und einen großen Grill. Wenn ihr die Grillstelle für euch nutzen wollt, müsst ihr das bei der Ortsverwaltung vorher anmelden.

Der Rundumblick in Sulz am Neckar

Bei #sulz360 könnt Ihr die Stadt im "Rundumblick" erleben - auch mit Eurem Smartphone oder Tablet. Ihr könnt durch das Bauernmuseum gehen, ein Wasserkraftwerk von innen anschauen und vieles mehr. Vielleicht sehen wir uns da ja wieder? Probiert es einfach mal aus!

Homepage

Was sind Eure Tipps?

Habt Ihr noch einen Tipp für mich, was man als Salzdrache oder als Kind in Sulz und den Ortsteilen machen kann? Schreibt mir eine E-Mail.

Infobereiche