In Sulz am Neckar: Stadt Sulz am Neckar

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Sulz am Neckar
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Herbst
Herbst
Frühling
Frühling
Frühling
Sommer
Sommer
Sommer
Herbst
Herbst
Winter
Winter
Winter
Fasching
Fasching
Fasching
Jahreszeit wählen:
In Sulz am Neckar
Vorlesen

Hauptbereich

Corona-Schnelltestzentrum schließt

Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Infektionskrankheit COVID-19 zur weltweiten Pandemie. Sehr schnell erreichte das Virus auch Europa. Alleine in Baden-Württemberg sind seitdem laut Robert-Koch-Institut fast 11.000 Tote in Zusammenhang mit Corona zu beklagen. Zudem leiden viele Menschen an den Folgen einer Erkrankung.

Um das Virus zu bekämpfen wurden bereits früh in Sulz am Neckar zahlreiche Maßnahmen ergriffen. Sie wurden jeweils nach dem aktuellen Stand des Wissens und der Verfügbarkeit von Methoden angepasst.

Eine der Maßnahmen war die Einführung einer Maskenpflicht. Da es nicht genügend Einwegmasken gab, wurde die Produktion von Behelfs-Mund-Nase-Masken in großem Umfang aufgenommen.

Hinzu kamen die anderen Ansätze der „AHA“-Regel: Abstand, Hygiene und Alltagsmasken, die Nutzung etwa der luca- und der Corona-Warn-App sowie umfangreiche Kommunikationsmaßnahmen.

Auch eine Einschränkung des öffentlichen Lebens wurde weltweit von Wissenschaftlern und Regierungen als unvermeidlich angesehen. Die Belastungen dieser Maßnahmen waren auch in Sulz am Neckar enorm.

Mit der massenhaften Verfügbarkeit von Schnelltests konnten durch eine konsequente Teststrategie noch gravierendere Einschnitte und eine weitere Ausbreitung des häufig tödlichen Virus vermieden werden. Deshalb wurden die Kosten für einen wöchentlichen Bürgertest bundesweit von der Allgemeinheit getragen.

Die Stadt Sulz am Neckar entschloss sich, zusätzlich zu den gewerblichen Anbietern Corona-Schnelltestzentren einzurichten. Beim Betrieb halfen neben den Mitarbeitenden der Stadtverwaltung zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen. Ihnen allen dankt die Stadtverwaltung sehr herzlich.

„Mit den regelmäßigen und kostenlosen Tests konnte hilfsweise eine Zeit überbrückt werden, in der zunächst kein, und dann zu wenig Impfstoff für alle Menschen zur Verfügung stand“, erklärt Bürgermeister Gerd Hieber.

Dank intensiver Forschung und großer medizinischer Anstrengungen wurden rasant wirksame Impfstoffe entwickelt und weltweit inzwischen über sechs Milliarden Menschen sowie knapp 60 Prozent der Bevölkerung im Landkreis Rottweil erfolgreich geimpft. Dies ermöglichte nach einer schweren Zeit der Schließungen und des eingeschränkten öffentlichen Lebens endlich die langersehnten Lockerungen.

Inzwischen sind Impfungen schnell verfügbar. Deshalb haben Bund und Länder beschlossen, dass Bürgertests nicht mehr von der Allgemeinheit gezahlt, sondern bei Bedarf privat getragen werden müssen. Ausnahmen gibt es nur in wenigen Fällen, etwa für Schwangere und Jugendliche. Teilweise sind diese Ausnahmen zudem zeitlich befristet.

In der Folge können die städtischen Corona-Schnelltestzentren in Sulz am Neckar unter den ab dem 11. Oktober 2021 geltenden Bedingungen der neuen Coronavirus-Testverordnung nicht mehr betrieben werden. Die Mitarbeitenden im Testzentrum müssten für jeden einzelnen Test die Berechtigung individuell prüfen. Die Kosten könnten zudem bei ehrenamtlich betriebenen Einrichtungen nicht mehr mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg abgerechnet werden. Auch der erhöhte bürokratische Aufwand für den weiteren Betrieb ist weder für die Stadtverwaltung, noch für die ehrenamtlich Engagierten zu bewältigen.

Die Stadt Sulz hat daher beschlossen, das Sulzer Corona-Schnelltestzentrum in Bergfelden zum 10.10.2021 schließen.

 

Infobereiche